Rebooting Hope: Digital Solutions for Environmental and Social Recovery (01.09. – 18.11.2023)

Trenner
Flaggen

Dies ist ein internationaler Wettbewerb und
findet in englischer Sprache statt!

Hast du schon einmal über „regenerative“ Gemeinschaften nachgedacht?

Wir meinen wirklich „regenerativ“* und nicht nur „weniger umweltschädlich“. Gibt es eine Möglichkeit, wie digitale Tools sowohl der Umwelt als auch Gemeinschaften helfen können, zu wachsen?

Jetzt Ideen einreichen!

Wir wissen alle, dass digitale Werkzeuge äußerst leistungsstark sind. Aber die meiste Zeit denken wir nicht darüber nach, dass IKTs Unmengen an Ressourcen benötigen (z. B. Infrastruktur, Stromversorgung). Wir neigen auch dazu, zu „vergessen“, dass einige digitale Werkzeuge nicht umwelt- oder sozialethisch einwandfrei eingesetzt werden. Daher sucht dieser Wettbewerb nach machbaren Projektideen aus der ganzen Welt zu folgender Hauptfrage:

Wie können digitale Werkzeuge zum Umwelt- und sozialen Fortschritt beitragen und regenerative Gemeinschaften unterstützen?

Du denkst jetzt vielleicht: „Hey, das Thema ist ja sehr weit gefasst?!“ Ja, das stimmt! Zögere nicht, werde kreativ! Deine Ideen für digitale Lösungen könnten sich z.B. auf Ressourcenmanagement, Bildung, Gemeinschaftsbeteiligung oder Landwirtschaft konzentrieren.

Reiche deine visionären Ideen und Konzepte allein oder im Team ein. Trete in Kontakt mit einer lebendigen Gemeinschaft gleichgesinnter Denker:innen! Profitiere von Fragen, anregenden Diskussionen und gemeinsamem Brainstorming, um deine Idee auf die nächste Stufe zu heben.

Bist du bereit, die Herausforderung anzunehmen? Möchtest du Veränderungen bewirken und eine großartige Praxis zur Unterstützung von Widerstandsfähigkeit UND Nachhaltigkeit umsetzen? Egal ob für eine lokale Gemeinschaft, einen Kontinent oder die ganze Welt, jede Lösung ist willkommen.

Wir wollen dich und deine brillante Idee!

Warum? Weil wir dich dabei unterstützen möchten, deine Idee in ein regeneratives Projekt umzuwandeln!

Rückfragen zum Ideenwettbewerb:
Birgit Kolb
E: ideacontest@ict4d.at
H: https//www.ict4d.at

* Regenerative oder nachhaltige Gemeinschaften tragen aktiv dazu bei, natürliche Ressourcen wiederherzustellen und zu erneuern.

Jetzt Ideen einreichen!
Trenner

Aufgabe

Gesucht sind deine Ideen und Lösungsansätze, die aufzeigen, wie digitale Instrumente zum Umwelt- und sozialen Fortschritt beitragen können und regenerative Gemeinschaften unterstützen.

Preise

  • 1. Preis: Preisgeld € 1.000 sowie die Möglichkeit eine zusätzliche Projektförderung für die Umsetzung in Höhe von € 5000,- durch ICT4D.at zu erhalten.
  • 2. – 3. Preis: Einladung zur ICT4D.at Project Forge, um deine Idee mit erfahrenen internationalen Mentor:innen in Wien oder online (01/2024) weiterzuentwickeln.

Abschlussevent und Prämierung

Die besten Ideen werden beim Abschlussevent am 18. November 2023 präsentiert und die Preisträger:innen prämiert!

Jury

folgt demnächst